Untergrundvorbereitung

Untergrundvorbereitung

Bei Beschichtungen von Holz, Metall, Kunststoffen etc. kommt es hauptsächlich auf Untergrundprüfung, -vorbereitung und –grundierung an. Unser Fachpersonal erklärt die notwendigen Arbeitsgänge und Produktfolgen. Selbst die Lackierung von keramischen Materialien wie z.B. Fliesen ist mit der richtigen Vorbereitung und 2-komponentigen Grundierung möglich.

Jeder Untergrund bedarf seiner speziellen Prüfung und Vorbereitung. Alle Untergründe müssen grundsätzlich auf Trockenheit, Festigkeit, Ebenheit und Saugfähigkeit geprüft werden. Gipskartonflächen sollen ggf. im Stoßbereich nachgespachtelt oder nachgeschliffen werden und danach, durch den Auftrag von lösemittelfreiem Tiefgrund, verfestigt werden.

Auf Flächen, die mit hellen Vliestapeten beschichtet werden sollen, empfehlen wir immer den Auftrag eines pigmentierten Tapetenwechselgrunds. Dieser egalisiert die Saugfähigkeit und verfestigt den Untergrund.

Nicht saugende Untergründe können durch den Auftrag von quarzsandhaltiger Putzgrundierung so vorbereitet werden, dass sie nachfolgend gespachtelt und weiter bearbeitet werden können.

All diese benötigten Produkte finden Sie in unserem Einzelhandelsgeschäft. Wir beraten Sie gerne, welche Grundierung für Ihren Untergrund und die von Ihnen gewählte Endbeschichtung die Richtige ist.

Spachtelmassen

Es gibt die wunderschönsten Wand- und Bodenbeläge, aber die Meisten bzw. die Hochwertigsten fordern einen besonders glatten und ebenen Untergrund.

Viele Maler ersetzen heute die Spachtelung der Wandflächen durch Aufbringung eines Backroundvliesses. Dieses Produkt hat zwar viele Vorteile (z.B. die Rissüberbrückung), kann aber Untergrundunebenheiten nur bedingt ausgleichen. Der optimale Untergrund für eine hochwertige Tapete oder Kreativ-Technik ist immer noch die glatte, streichfertig gespachtelte Fläche. Diese glatte Oberfläche kann zusätzlich mit Maler- oder Backroundvlies zur Sicherung der rissfreien Oberfläche bearbeitet werden, ersetzt die vorhergehende Spachtelung aber nicht.

Eines, der von unserem Malerbetrieb gerne verarbeiteten Produkte für Wand und Decke, ist z.B. Alsecco-füll , ein Füllstoff, der sich für ganzflächige Spachtelungen, aber auch hervorragend zum Schließen von Fugen in Filigran-Beton-Decken-Fugen eignet.

Ein weiteres Produkt, das wir im Malerbetrieb seit über 40 Jahren gerne verwenden, ist der Spritzputzspachtel von Alsecco, der hervorragend im Spritzputzsystem z.B. für ganzflächige Glättung von Betondecken einzusetzen ist.